Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten des Radsportvereins Urania Delmenhorst e.V.

 

Aktuelle Nachrichten


erste RTF 2017 gemeinsam bei den Elbe-Classics

Bei der ersten Teilnahme an einer RTF in Hamburg Harburg, den "Elbe-Classics" kam es in diesem Jahr zu einer tollen gemeinsamen Ausfahrt. Insgesamt 9 Urania-Fahrer waren in Hamburg angetreten. Wir hatten uns vorgenommen die erste RTF möglichst gemeinsam durchzufahren, was auch gelang. Bei bestem Frühlingswetter war das eine wunderbare Ausfahrt und ein schönes Vereinserlebnis.

 


Start des Sommertrainings

Es geht wieder los:   Das Sommertraining beim RV URANIA ist wieder gestartet. Das Sonntagstraining wird nur noch reduziert stattfinden, da viele Vereinsmitglieder in der warmen Jahreshälfte am Wochenende oft bei Radtourenfahrten, Rennen oder anderen Veranstaltungen unterwegs sind. Nach der Zeitumstellung ist es nun wieder problemlos möglich auch in der Woche abends zu trainieren, so treffen sich die sportlich aktiven URANIA-Fahrer Dienstags um 18:00 Uhr um gemeinsam zu trainieren. 

 


Andreas Wacker mit gutem Start in die Rennsaison

Nach der langen Vorbereitungsphase über die Wintermonate war Andreas Wacker gut vorbereitet und konnte sich beim ersten Rennen in Börger bereits vorne zeigen. "Ich bin gut in Form und konnte das Renntempo (41er Schnitt) gut mitgehen", berichtet er von dem Rennen. Leider konnte sich an einem schmalen Straßenstück eine Gruppe von 9 Fahrern leicht absetzen, den Abstand Stück für Stück ausbauen und am Ende den Sieg unter sich ausmachen. Eingebaut zwischen anderen Fahrern hatte Vizebezirksmeister Wacker das Nachsehen und konnte nur noch um den 10 Platz kämpfen. So beendete er das Rennen im Hauptfeld, ohne in den Massensprint einzugreifen.

 


RV URANIA mit neuem Vorstand

Bei der Jahreshauptversammlung kam es zu einem Wechsel im Vorstand des RV URANIA. Der langjährige 1.Vorsitzende Joachim Brinkmann hat sein Amt zur Verfügung gestellt und übergab an den neu gewählten Axel Mehrtens, der bislang als Schriftführer und Materialwart schon konstruktiv und erfolgreich im Vorstand tätig war. 

weiter lesen

 


Almut Harde erreicht 8. Platz beim Winter-Crosslauf

Almut erreichte am 19. Februar beim Crosslauf über 6,66km auf der Großen Höhe mit der sehr souveränen Leistung in ihrer Altersgruppe sogar den 2. Platz und das mit RV Urania Anmeldung und Vereinskleidung. Bei regnerischem Wetter und sehr kühler Temperatur sicherte sie sich während der gut besuchten Veranstaltung auf feuchten Waldboden den 8. Platz in der Frauenwertung und zeigte damit, dass der RV Urania nicht nur auf der Straße gut punkten kann. Garniert mit verschiedenen Hindernissen waren die Läufer von Anfang an gefordert. Zum Glück ließ der Regen zum Ende des Rennens nach und somit konnten die Läuferinnen und Läufer ohne Feuchtigkeit ins Ziel einlaufen.

Volker Mehrtens

 


Zwischen den Jahren 2016

Am 31.12.16 fand die 2. RV Urania Sternfahrt zwischen den Jahren statt,

Axel Mehrtens hat auf Facebook bereits ein kurzes Resume gezogen und ein paar Fotos hochgeladen:

weiter lesen

 


Terminplanung 2017

So allmählich kommen die Termine für 2017 ins Sichtfeld und die Jahresplanung ist im vollen Gange. Unsere RTF ist für den 20.05.17 angemeldet. Vorher haben wir aber auch noch die netten gemeinsamen Ausfahrten "zwischen den Jahren" (31.12.16, Details folgen hier in Kürze), das gemeinsame Anradeln (in den letzten Jahren üblicherweise am Karfreitag) und natürlich unsere Radschnack-Treffen im Kalender. Die Renn- und RTF-Planung läuft auch so langsam an. Es gibt schon eine angemeldete URANIA-Gruppe für die Vätternrundan in Schweden, Ose will die Wahnsinnstour Fichkona (600km vom Berg zum Meer) bewältigen und Endy plant die Maximalherausforderung beim RAG 2017, in diesem Jahr als Solofahrer!

 


Start des Wintertrainings

Bei schönstem Spätherbstwetter trafen sich heute 23 Delmenhorster Radsportler vom RV Urania und den Delmecyclern zum Beginn des offiziellen Wintertrainings. Eine schöne gemeinsame 80km-Runde in gemäßigtem Tempo war genau das richtige. Dass dazu noch die Sonne herauskam trug zum abgerundeten Gesamtbild bei. Hier die Fotos in der Dropbox

 


Thomas Eberhardt schafft den Spartathlon - Wahnsinn !

"Der König der Quälerei" titelt das Delmehorster Kreisblatt. Urania-Mitglied Thomas Eberhardt absolviert den legendären Spartathlon – und vollbringt beinahe Unmenschliches. Der Ultraläufer schafft es von Athen nach Sparta in 35 Stunden. „Iron Tom“ trotzt Trugbildern und mörderischen Steigungen, Hitze und den eigenen Zweifeln.

Download  /  Artikel im DK-Online

  


15 Meter Sicht bei 1°C

 

Die RTF Saison ist nun endgültig beendet. Am Sonntag , den 16. Oktober, zog es vier Uranias nach Zetel zur Abschluss-RTF. Treffpunkt war am Nutzhorncenter, an dem sich Ose, Endy, Axel und Volker um 6.30 Uhr verabredet hatten. Zu dieser Zeit herrschte dichter Nebel

weiter lesen

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Anmeldung Benutzername: Passwort:
Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?