Training? 
  Treffpunkt GSA
Bei Interesse email !

Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten des Radsportvereins Urania Delmenhorst e.V.

 

Aktuelle Nachrichten


ProAM in Hannover: Platz 47 in der AK, Platz 169 der Gesamtwertung

Pattrick Hellweg - unser Neuzugang hatte sich viel vorgenommen mit dem Wiedereinstieg in den Radsport und gleich der Teilnahme am ProAm-Rennen in Hannover. Und der Einstieg gelang! So gut, dass er stolz und zufrieden Bilanz zog:  "Platz 47 im meine AK und Platz 169 in der Gesamtwertung. Ich habe 3/4 der Teilnehmer hinter mir lassen können. Ja, ich bin stolz darauf !!! Ich freue mich wieder im Radsport angekommen zu sein." Super Patrick !

weiter lesen

 


Burning Roads - der Norddeutsche Super-Marathon für Radsportler !

Am 09.06.18 war es wieder so weit. Christian Evers hatte im Vorjahr ordentlich Werbung gemacht für die tolle Extrem-Marathon-Veranstaltung und die Urania-Sportler standen zu fünft am Start in Ochtrup. Dabei waren Langstrecken-Amazone Ose Leenderts, Cord Lange, Thomas Hagen, Ingo Köster und Christian Evers. Zusätzlich waren noch zwei weitere Delmenhorster Claas Krause und Frank Peters von den Delmecyclern angetreten. 

weiter lesen

 


URANIA RTF wieder mit fast 300 Teilnehmern

Zwar wurde die Rekordteilnehmerzahl aus demletzten Jahr nicht ganz erreicht aber auch in diesem Jahr kamen bei bestem Wetter fast 300 Teilnehmer nach Delmenhorst, um an der 25. RTF des RV URANIA teilzunehmen. Fotos und Eindrücke bekommen Sie hier.  und 

 

weiter lesen

 


URANIA-Jubiläums-RTF mit Einsteiger-Angebot

DiQR Codee nun kommende 25.Jubiläums-RTF des RV URANIA Delmenhorst wird zu diesem Anlass eine Besonderheit enthalten:  die neu angebotene kurze Strecke (47km) für Radsporteinsteiger, RTF-Neulinge, Neugierige und diejenigen, die einfach nur Lust haben, mal eine ausgeschilderte Radtour durch die Wildeshauser Geest zu machen.

 

Mehr Infos zu unserer RTF hier !

 

 

 


Pfingsten fährt man in Bimbach

Der Wecker klingelte um kurz nach 5 Uhr und dann ging es zum heutigen Mekka des Hobbyradsports. Um 7 Uhr standen 2.000 Marathonfahrer am Start, die vom Vereinsvorsitzenden des RSC Bimbach die letzte Motivation bekamen. Schon auf dem Parkplatz trafen wir unsere befreundeten Radsportkollegen von den Delmecyclern mit denen wir gemeinsam am Start aufstellten.

weiter lesen

 


Delmenhorst-Bourtange-Delmenhorst

Auch in der diesjährigen Auflage des Tagesklassikers des RV URANIA Delmenhorst haben sich wieder 4 unerschrockene Fahrer auf die 270 km Distanz gewagt.

Axel Mehrtens berichtet von dem Urania-Langstrecken-Klassiker.

weiter lesen

 


Meine erste RTF !

Patrick - unser neues Vereinsmitglied berichtet von seiner ersten RTF in Nienburg, die er zusammen mit anderen Vereinsmitgliedern erfolgreich bewältigt hat. Natürlich gleich die 125km, nicht erstmal klein anfangen mit 50 oder 80 ... nein, so einer ist Patrick nicht. Er hat schließlich große Ziele :-) ...

weiter lesen

 


LBL 2018 - der (Mann mit dem) Hammer!

oder ein Frühjahrsklassiker mit Tour de France-Wetter !

Michael Pauer hatte schon früher darüber gesprochen, er wolle unbedingt mal einen der berühmten Frühjahrsklassiker mitfahren. Im Dezember 2017 wurde es dann besiegelt: wir fahren nach Lüttich. Dabei waren zunächst Michael Pauer, Axel Kalkowski und Christian Evers. Später bekam auch Axel Mehrtens noch Lust sich „la Doyenne“ (seit 1892, das älteste noch stattfindende Radrennen) als Teilnehmer zu gönnen, allerdings „nur“ auf der 154km-Strecke. Der Radsportklassiker gilt als eines der härtesten Radrennen und zählt mit seinen vielen kurzen und steilen Anstiegen zu den fünf Radsport-Monumenten.

weiter lesen

 


Lüttich-Bastogne-Lüttich, der Klassiker ruft !

Seit Dezember steht es fest:  vier Urania-Radsportler wollen an der Hobbyvariante der Doyenne, dem "ältesten" Radsportklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich am 21.4. in Belgien teilnehmen. Axel Kalkowski, Michael Pauer, Axel Mehrtens und Christian Evers wollen sich der Herausforderung stellen und sind inzwischen mitten in der Vorbereitung auf das sportliche Großereignis.

weiter lesen

 


Anradeln zum Saisonbegin

Wie in den vergangenen Jahren wurde der Karfreitag zum gemeinsamen Treffen und Start in die Saison genutzt. In diesem Jahr nahmen 13 Radsportler an der Ausfahrt teil und machten eine entspannte Runde über 2,5 Stunden. Manche waren schon seit vielen Wochen wieder auf dem Rad, um das Wintertraining für die Vorbereitung auf kommende große Radsportereignisse zu nutzen, andere dagegen sassen am Freitag zum ersten Mal in diesem Jahr auf dem Rennrad. Die Ausfahrt war daran orientiert, dass alle mitkommen und so kamen am Ende auch alle, z.T. etwas müde, wieder am Treffpunkt an. Abends wurde die Ausfahrt dann nochmals bei einer gemütlichen Zusammenkunft nachbesprochen.

weiter lesen

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Anmeldung Benutzername: Passwort:
Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?